Aus der Küche direkt ins Schlafzimmer

© bertomic / pixabay

© bertomic / pixabay

Das Rezept der großen Liebe befindet sich in der Küche. Eine neue Studie bestätigt den Spruch „Liebe geht durch den Magen“, auch wenn es sich um Seitensprünge handelt. Köche haben gute Karten.

Victoria Milan – eine Dating-Webseite für Verheiratete und in einer Beziehung Stehende, die auf der Suche nach einer Affäre sind, hat 2854 weibliche Mitglieder befragt, um zu erfahren, ob es wichtig sei, dass ein Mann genauso gut in der Küche ist, wie im Bett.

Köche beeindrucken Frauen

Fast 7 von 10 Frauen bevorzugen einen Geliebten, der sie mit hervorragenden und geschmackvollen Speisen verwöhnt – es wäre eine große Veränderung im Alltag, denn nur 40 % der Ehemänner kümmert sich um das Abendessen. Der erste Grund, weshalb sich viele Frauen einen Liebhaber wünschen, der gut kochen kann, ist selbstverständlich: fast 85 % sagen, dass Männer am Herd speziell attraktiv sind. 63 % mögen Männer, die Frauen schätzen und ihnen beim Kochen helfen. Mehr als 50 % der Befragten mögen es, mit außergewöhnlichen Gerichten verwöhnt zu werden. Nur 19 % haben eine romantische Vision und genießen die Intimität während und nach einem verführerischen Abendessen.

Wenn das Gericht serviert ist, nutzen die meisten Frauen den Moment, um ihren Mann zu reizen. Drei Viertel der untreuen Frauen versuchen es, sehr sinnlich zu essen, damit dem Mann keine andere Wahl bleibt, als mit ihnen ins Bett zu springen.

Sigurd Vedal, Gründer und Geschäftsführer von Victoria Milan, ließ sich von den Ergebnissen nicht überraschen. Letztendlich spielen Lebensmittel eine wichtige Rolle, wenn man Beziehungen entwickelt. Selbst auf sexuellem Niveau ist der Geschmack eine wichtige Zutat. Der einzige Unterschied ist jetzt, dass auch Männer für das Kochen verantwortlich sind, und nicht nur die Frauen. „Die Studie beweist, dass eine neue Tendenz sich langsam entwickelt – Liebe geht durch den Magen, besonders bei Frauen. Wenn man heutzutage eine schöne Frau beeindrucken und reizen möchte, ist ein gutes selbst gekochtes Abendessen die beste Strategie. Hochwertige Speisen wurden immer schon als Liebesmittel benutzt, nur jetzt verlassen sich auch Männer auf diese Art der Verführung.

Umfrageergebnisse im Detail

2.854 der weiblichen Nutzer von Victoria Milan wurden befragt

Kocht Ihr Mann für Sie?

Ja – 41 %
Nein – 59%

Bevorzugen Sie einen Liebhaber, der kochen kann?

Ja, auf jeden Fall – 69 %
Nein, das interessiert mich nicht – 31 %

Wenn ja, wieso?

Kochkunst und Rezepte sind gute Gesprächsthemen – 34 %
Kochen finde ich sexy – 84 %
Man lernt neue Kocharten und Speisen kennen – 55 %
Männer, die kochen haben eine andere Einstellung der Frau gegenüber – 63 %
Ich liebe romantische Abendessen, wenn wir allein und ungestört sind – wenn er kocht ist es noch besser! – 19%

Wenn er für Sie kocht, benutzen Sie das Essen, um ihn zu verführen?

Ja, man kann beim Essen sehr sexy sein – 76 %
Nein, Essen kann überhaupt nicht sexy sein – 24 %

Kommentare sind geschlossen